Junggesellenverein Olzheim engagiert sich für krebskranke Kinder!

 Olzheim .Dass sie nicht nur feiern und Feste organisieren können, das bewies der Junggesellenverein Olzheim bereits zum wiederholten Male. 500,- Euro, diese stolze Summe spendete der rührige Verein mit seinen 65 Mitgliedern, der nun schon fast 10 Jahre besteht, an den Förderverein krebskranker Kinder in Trier.

Der Verein, der sich u.a. Tradition-und Brauchtumspflege auf seine Fahnen geschrieben hat, veranstaltet jedes Jahr – dieses Jahr zum 10. mal – die große Bit-Party in Neuendorf an der Grillhütte und hilft auch bei anderen Veranstaltungen im Ort und besucht natürlich andere Junggesellenvereine.

Bei der Übergabe der Spende bedankte sich Werner Ludgen vom Vorstand des Fördervereins für diese tolle Spende und verwies auf die vielen Aufgaben, die der Förderverein nun schon seit 23 Jahren für krebskranke Kinder auf der Kinderkrebsstation des Mutterhauses leistet.

Die Vorstandsmitglieder des Junggesellenvereins Olzheim