Die Ortsgemeinde Olzheim bedankt sich hiermit beim Junggesellenverein Olzheim für dessen „Unterstützung 2013“.

Es ist mittlerweile schon Tradition, dass der Junggesellenverein Olzheim jährlich ein soziales oder gemeinnütziges Objekt finanziell unterstützt. Nur dadurch war es oft möglich, dass in Olzheim am Kindergarten, Gemeindehaus, an Spielplätzen und Wegekreuzen
erforderliche Erweiterungs- und Pflegemaßnahmen durchgeführt werden konnten.

Im vergangenen Jahr wurde eine Spende von 500 € an den Förderverein
krebskranker Kinder am Mutterhaus in Trier geleistet.

Auch dem heimischen Brauchtum ist der Junggesellenverein seit
je her verbunden. In diesem Jahr wurde der am Gemeindehaus vorhandene
und mit Mängeln behaftete Ständer für den Maibaum, vom Junggesellenverein durch eine neue Konstruktion ersetzt. 

(siehe Fotostrecke Maibaum 2013)

Hierdurch müsste die Grundlage gegeben worden sein, den Brauch des Maibaum aufstellen,
für Jahrzehnte mit sicherer Technik durchzuführen zu können.

Im Namen der Gemeinde bedanke ich mich bei der Olzheimer Jugend
im Junggesellenverein Olzheim für dieses erneute Engagement.

Olzheim, den 01. Mai 2013

Hermann Wirtz
(Ortsbürgermeister)